Loading...
Ihr Warenkorb

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen

The product quantity has been updated
Show cart

Computer Komponenten

Komponenten

Zeige 1-5 von 15 Ergebnissen

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

MSI Z270-A PRO Intel Z270 So.1151 Dual Channel DDR ATX

99,00 €

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versand
EAN: 4719072496258

Das MSI Z270-A Pro ist ein ATX-Mainboard mit Intels Z270-Chipsatz für die Intel-Prozessoren der 6. ("Skylake") und 7. ("Kaby Lake") Generation für den Sockel LGA1151. Die Chipsätze der 200er-Serie "Union Point" verfügen über maximal 24 PCI-Express-3.0-Lanes und bringen generell mehr HSIO-Lanes (High Speed I/O) mit sich, durch die mehr interne Anbindungen (wie z.B. SATA oder PCIe-Slots) gleichzeitig genutzt werden können. Als Z270-Mainboard ermöglicht das MSI Z270-A Pro das Übertakten von CPUs der K-Serie, die über einen frei auswählbaren Multiplikator verfügen. Die Features des MSI Z270-A Pro im Überblick: 2× PCIe (3.0) x16 (16/8) & 4× PCIe (3.0) x1 8× USB 3.0 & 6× USB 2.0 1× M.2 (PCIe 3.0 x4) 6× SATA 6G Unterstützt max. 64 GB DDR4-RAM bis 3.800 MHz CPU-Overclocking per Multiplikator & Baseclock Das MSI Z270-A Pro im Detail Das MSI Z270-A Pro ist ein sehr gut ausgestattetes ATX-Mainboard mit Intels Z270 Chipsatz für Intels Core-Prozessoren der 6000er- und 7000er-Serie. Das schwarze Board verfügt über zwei PCIe-x16-Slots, von denen einer mit vollen 16 Lanes an den Chipsatz angebunden ist, während der andere PCIe-x16-Slot elektrisch mit acht Datenleitungen angebunden sind. Für Steck- und Erweiterungskarten verfügt das Board außerdem über vier PCIe-x1-Slots und unterstützt AMDs CrossFireX-Technologie. Das Mainboard verfügt über vier DIMM-Slots für DDR4-Arbeitsspeicher im schnellen Dual-Channel-Mode. Bis zu 64 GB RAM nehmen die vier Speicherbänke insgesamt auf und abhängig vom Prozessor unterstützt die Platine einen Speichertakt von entweder 2.133 MHz (mit Skylake-CPU) oder 2.400 MHz (mit Kaby Lake-CPU), wobei mittels Overclocking auch Speichermodule bis 3.800 MHz verwendet werden können. Zum Anschluss von Datenträgern stellt das Board einen M.2-Slots für besonders schnelle NVMe-M.2-SSDs sowie sechs SATA-6G-Anschlüsse für 3,5-Zoll- oder 2,5-Zoll-Festplatten und -SSDs zur Verfügung (inkl. RAID-Support). Die M.2-Ports werden über vier PCIe-Lanes im 3.0-Standard an den Chipsatz angebunden und ermöglichen in Kombination mit dem NVMe-Protokoll eine Datentransferrate von knapp 4 GB/s. Damit sind M.2-PCIe-SSDs bis zu acht mal schneller als SATA-6G-SSDs! Wenn keine Grafikkarte vorhanden ist, lassen sich dank integriertem Grafikprozessor einer Skylake- oder Kaby Lake-CPU Monitore direkt an der Rückseite des Mainboards anschließen - hierfür stehen mit DisplayPort, DVI und VGA gleich drei Anschlüsse zur Verfügung. Intern stellt das Mainboard zusätzlich unter anderem je zwei USB-3.0- und USB-2.0-Header, vier 4-Pin-Header für PWM-Lüfter sowie XMP-Unterstützung bereit und überzeugt mit diversen Übertaktungsfeatures. Für Eingabegeräte und andere Gaming-Peripherie verfügt das I/O-Panel zudem über sechs USB-3.0- und zwei USB-2.0-Ports.

24" (60,96cm) Dell UltraSharp U2415 schwarz/silber 1920x1200 2xHDMI 1.4 / DisplayPort 1.2 / Mini DisplayPort 1.2

289,00 €

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versand
EAN: 5397063620869

Bildschirmleistung der Weltklasse. Schwelgen Sie in der herausragenden Bildschirmleistung des Dell UltraSharp 24 Monitor, mit vielen erstklassigen Funktionen für ein außergewöhnliches Seherlebnis, zu normalem Preis. - Konsistente Farben sofort – der U2415 ist werksseitig eingestellten bei 99 % sRGB-Abdeckung und deltaE < 3 - Genießen Sie überragende Bildqualität auf einem großzügigen 24-Zoll-WUXGA mit 1920 x 1200 Auflösung, Seitenverhältnis 16:10 bei einem extrem weiten Betrachtungswinkel von 178° x 178° - Tun Sie etwas zur Steigerung Ihrer Produktivität: Der Monitor eignet sich ideal für Konfigurationen mit zwei oder mehreren Monitoren, da das Bild durch die extrem schmale Blende (6,9 mm) nahtlos wie ein einziges erscheint

Besondere Benutzerfreundlichkeit und Konnektivität Passen Sie Ihren Monitor an Ihre Arbeitsweise an, mit einer breiten Palette zum Neigen, Schwenken, Drehen und für die Höhenverstellung zusammen mit den problemlosen Anschluss an Ihren PC und Peripheriegeräte. - Einfach drehbar: 90° im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, die flachsten Kanten, Seite-an-Seite, für ein besseres Seherlebnis, besonders beim Einsatz von zwei oder mehr Monitoren. - Der U2415 ist VESA-kompatibel, so können Sie Ihren Monitor auf Wunsch an der Wand anbringen oder an einem Dell Single Monitor Arm - Für einfache Verbindungen zu anderen Geräten an Ihrem Arbeitsplatz bietet der U2415 zwei HDMI-(MHL)-Ports, einen DisplayPort und einen Mini-DisplayPort. Schnelles Aufladen von BC1.2-kompatiblen und anderen USB-Geräten mit USB 3.01 Port, der sich auf der Rückseite des Monitors findet, für Aufladen und die Stromversorgung mit hoher Geschwindigkeit

Zuverlässig und umweltfreundlich Der Dell UltraSharp 24-Zoll-Monitor – U2415 ist Pixel-perfekt. Aus diesem Grund wird er, wenn Sie auch nur ein einziges leuchtendes Pixel finden, im Rahmen unserer Premium Panel-Garantie ausgetauscht. Wenn Sie später Hilfe benötigen, so verfügt dieser High-Performance-Monitor außerdem über drei Jahre Limited Hardware Warranty2 und 3 Jahre Advanced Exchange Service (erweiterter Austauschservice)3.

Umweltgerechtes Design Der Dell UltraSharp 24 Monitor – U2415 erfüllt die neuesten gesetzlichen Vorschriften und Umweltschutzstandards. - ENERGY STAR® -zertifiziert - EPEAT® Gold4-Zertifizierung - TCO Certified Displays Der U2415 besteht aus umweltfreundlichen Materialien, ist BFR- und PVC-frei (externe Kabel ausgenommen) und verfügt über ein arsen- und quecksilberfreies LED-Display.

Das erweiterte Strommanagement mit PowerNap, ermöglicht den Dell Display Manager entweder, den Monitor zu dimmen oder in den Ruhezustand zu versetzen, wenn er nicht verwendet wird. Holen Sie das Beste aus Ihrem Monitor heraus. Sorgen Sie für eine optimale Benutzererfahrung durch passende Ergänzungen für Ihren Dell Monitor. Der Dell UltraSharp 24-Zoll-Monitor – U2415 ist erst der Anfang. Entdecken Sie bei Ihrer Bestellung großartiges Zubehör. Dell Einzelmonitorarm - MSA14: Den Monitor einfach mit einem Klicken anbringen und die Flexibilität des beweglichen Dell Monitorarms genießen. Dell Ständer für zwei Monitore - MDS14: Maximieren Sie den Sehkomfort und verbessern Sie Ihre Produktivität dank mehrfach anpassbarer Funktionen wir Neigen, Schwenken und horizontal Verschieben. Dell Premium Schloss - LP500: Sichern Sie Ihren Monitor mit einem extrem starken, karbongehärteten Stahlkabelschloss, das sich einfach an das Standard-Sicherheitsschloss Ihres Monitors anschließen lässt. Begrenzter Hardwareservice: Dank drei Jahre begrenzten Hardware Service2 und Advanced Exchange Service3 können Sie den Dell UltraSharp 24 Monitor – U2415 mit gutem Gewissen kaufen. Premium Panel-Service: Der Premium Panel-Service von Dell5 ermöglicht einen kostenlosen Monitoraustausch während des begrenzten Hardwareservice2, auch wenn nur ein ständig leuchtendes Pixel gefunden wird.

11GB MSI GeForce GTX 1080 Ti GAMING X 11G Aktiv PCIe 3.0 x16

955,00 €

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versand
EAN: 4719072517151

Die MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X 11G mit dem Twin-Frozr-Kühlerdesign samt Backplate hat einen Basistakt von 1.544 MHz, der bei Bedarf und entsprechender Temperatur per GPU-Boost 3.0 auf einen Boosttakt von 1.657 MHz angehoben wird. Über die MSI Gaming-App kann die Grafikkarte in den "OC"-Modus wechseln, welcher den Basistakt auf 1.569 MHz und den Boosttakt auf 1.683 MHz erhöht. Die 11 GB GDDR5X Videospeicher der Grafikkarte takten mit enormen 5.508 MHz (effektiv 11.016 MHz) und für die Stromversorgung der 29 cm langen Grafikkarte mit 8 + 2 Phasen Stromversorgung werden zwei 8-Pin-PCIe-Anschlüsse benötigt. Das Netzteil sollte mindestens 600 Watt liefern. Damit NVIDIAs GPU Boost 3.0 voll greifen kann, ist es wichtig, dass die Elektronik der Karte so kühl wie möglich bleibt, deshalb setzt MSI hier auf einen Spross des beliebten, weil sehr leisen und effektiven Twin-Frozr-Kühlers. Beim semi-passiven Twin Frozr VI wurden u. a. die Rotorblätter der beiden 10-cm-Torx-Lüfter überarbeitet, die frische Luft durch große Alu-Kühlkörper und mehrere vernickelte Heatpipes blasen und unterhalb einer bestimmten Laststufe sogar ganz zu drehen aufhören, weshalb das Kühlerdesign dann absolut lautlos agiert. Die Features der MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X 11G im Überblick

Twin-Frozr Dual-Fan-Kühler Stylische RGB-LED-Beleuchtung Hoher Basistakt der GPU: 1.569 MHz Enormer Boosttakt der GPU: 1.683 MHz 11 GB GDDR5X Videospeicher Sehr schneller Speichertakt: 5.562 MHz (effektiv 11.124 MHz) 3.584 CUDA-Cores (Rechenkerne) Zusätzliche PCIe-Stromanschlüsse: 2x 8 Pin Die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte

Die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte basiert auf dem GP102-Grafikchip mit Pascal-Architektur und ist das Gaming-Flaggschiff der GeForce GTX 10-Serie. Mit riesigen 11 GB Videospeicher, enormen 3.584 Rechenkernen (CUDA-Cores) und hohen GPU-Taktraten ist die GTX 1080 Ti prädestiniert für das Spielen in 4K/UHD-Auflösung und eine sehr gute Plattform für das Erleben der Virtual Reality - eine VR-Brille wie die HTC Vive vorausgesetzt. Die Herstellung des Grafikchips im 16-nm-FinFET-Verfahren ermöglicht es, auf dem 471 mm² großen GP102-Chip sensationelle 12 Milliarden Transistoren unterzubringen. Das 16-nm-Verfahren verleiht der Grafikkarte in Kombination mit der Pascal-Architektur zudem eine geringe Leistungsaufnahme von 250 Watt TDP. Diese geringe TDP ermöglicht es, mit einem entsprechenden Kühlerdesign, den Chiptakt über längere Zeiträume im Boost zu erhöhen.

Die GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte ist mit gigantischen 11 GB GDDR5X Videospeicher bestückt, die über ein 352-bit-Speicherinterface an den Chipsatz angebunden sind. GDDR5X-VRAM hat eine um 50 Prozent gesteigerte Bandbreite als GDDR5-VRAM, sodass sich in Kombination mit der hohen Speichertaktrate eine Speicherbandbreite von 484 GB/s ergibt. Zu den unterstützten Features der GeForce GTX 1080 Ti gehören unter anderem DirectX 12, OpenGL 4.5, Vulkan, 3D Vision, NVIDIA Surround, Tessellation, PhysX, Ansel, CUDA, NVENC, SMX, GPU Boost 2.0, Adaptive Vertical Sync, SLI, G-Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, 4K Surround, NVIDIA ShadowPlay, NVIDIA GameStream, HDCP und Simultaneous Multi-Projection 4.0.

Virtual Reality und 4K-Gaming mit der NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti Simultaneous Multi-Projection (SMP) in der Version 4.0 ermöglicht es der GeForce GTX 1080 Ti, Geometrie-Leistung beim Rendern einzusparen, indem mehrere Perspektiven (Viewports) aus einer einzigen Berechnung der Geometrie abgeleitet werden. Die Pascal-Architektur unterstützt bis zu 16 dieser simultanen Viewports. SMP ist vor allem für Virtual Reality (VR) interessant und kann die Leistung der GeForce GTX 1080 Ti bei der VR-Darstellung gegenüber ihren Vorgängern enorm verbessern. Eine Komponente von SMP 4.0 ist das sogenannte Lens-Matched-Shading (LMS), welches die Bildberechnung optimiert, indem Bildinhalte, die durch die Linsen in der VR-Brille ausgeblendet sind, nicht berechnet werden. Die gebogenen Linsen liegen zwischen dem Auge und dem Display, sodass eine korrekte Anpassung des Bildes vorgenommen werden muss.

Asynchronous Compute ist das simultane Ausführen von Rendering- und Compute befehlen und ist vor allem in Kombination mit APIs wie DirectX 12 oder Vulkan interessant. Hier erfolgt eine effizientere und somit schnellere Kommunikation zwischen CPU und GPU. Mit Pascal ist die GTX 1080 Ti in der Lage, Berechnungen abzubrechen und zwischenzuspeichern ("Pre Emption"). Asynchronous Timewarp und Interleaved Reprojection-Technik sind von VR-Brillen benutzte Verfahren, die ein Absinken der Framerate unter 90 Hertz verhindern sollen. Durch Asynchronous Compute kann der GP102-Grafikchip diese beiden für VR wichtigen Techniken besser priorisieren und garantiert ein unglaubliches VR-Erlebnis!

11GB Asus GeForce GTX 1080 Ti ROG Strix OC Aktiv PCIe 3.0 x16

868,00 €

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versand
EAN: 4712900714555

Die Features der ASUS GeForce GTX 1080 Ti STRIX O11G Gaming im Überblick

Semi-passiver STRIX-Kühler mit 3 Lüftern Stylische RGB-LED-Beleuchtung Hoher Basistakt der GPU: 1.594 MHz Enormer Boosttakt der GPU: 1.708 MHz 11 GB GDDR5X Videospeicher Sehr schneller Speichertakt: 5.550 MHz (effektiv 11.100 MHz) 3.584 CUDA-Cores (Rechenkerne) Zusätzliche PCIe-Stromanschlüsse: 2x 8 Pin Die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte

Die NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte basiert auf dem GP102-Grafikchip mit Pascal-Architektur und ist das Gaming-Flaggschiff der GeForce GTX 10-Serie. Mit riesigen 11 GB Videospeicher, enormen 3.584 Rechenkernen (CUDA-Cores) und hohen GPU-Taktraten ist die GTX 1080 Ti prädestiniert für das Spielen in 4K/UHD-Auflösung und eine sehr gute Plattform für das Erleben der Virtual Reality - eine VR-Brille wie die HTC Vive vorausgesetzt.

Die Herstellung des Grafikchips im 16-nm-FinFET-Verfahren ermöglicht es, auf dem 471 mm² großen GP102-Chip sensationelle 12 Milliarden Transistoren unterzubringen. Das 16-nm-Verfahren verleiht der Grafikkarte in Kombination mit der Pascal-Architektur zudem eine geringe Leistungsaufnahme von 250 Watt TDP. Diese geringe TDP ermöglicht es, mit einem entsprechenden Kühlerdesign, den Chiptakt über längere Zeiträume im Boost zu erhöhen. Die GeForce GTX 1080 Ti Grafikkarte ist mit gigantischen 11 GB GDDR5X Videospeicher bestückt, die über ein 352-bit-Speicherinterface an den Chipsatz angebunden sind. GDDR5X-VRAM hat eine um 50 Prozent gesteigerte Bandbreite als GDDR5-VRAM, sodass sich in Kombination mit der hohen Speichertaktrate eine Speicherbandbreite von 484 GB/s ergibt.

Zu den unterstützten Features der GeForce GTX 1080 Ti gehören unter anderem DirectX 12, OpenGL 4.5, Vulkan, 3D Vision, NVIDIA Surround, Tessellation, PhysX, Ansel, CUDA, NVENC, SMX, GPU Boost 2.0, Adaptive Vertical Sync, SLI, G-Sync, VXGI, Super Resolution, 4K Ultra HD Support, 4K Surround, NVIDIA ShadowPlay, NVIDIA GameStream, HDCP und Simultaneous Multi-Projection 4.0. Virtual Reality und 4K-Gaming mit der NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti

Simultaneous Multi-Projection (SMP) in der Version 4.0 ermöglicht es der GeForce GTX 1080 Ti, Geometrie-Leistung beim Rendern einzusparen, indem mehrere Perspektiven (Viewports) aus einer einzigen Berechnung der Geometrie abgeleitet werden. Die Pascal-Architektur unterstützt bis zu 16 dieser simultanen Viewports. SMP ist vor allem für Virtual Reality (VR) interessant und kann die Leistung der GeForce GTX 1080 Ti bei der VR-Darstellung gegenüber ihren Vorgängern enorm verbessern. Eine Komponente von SMP 4.0 ist das sogenannte Lens-Matched-Shading (LMS), welches die Bildberechnung optimiert, indem Bildinhalte, die durch die Linsen in der VR-Brille ausgeblendet sind, nicht berechnet werden. Die gebogenen Linsen liegen zwischen dem Auge und dem Display, sodass eine korrekte Anpassung des Bildes vorgenommen werden muss.

Asynchronous Compute ist das simultane Ausführen von Rendering- und Compute befehlen und ist vor allem in Kombination mit APIs wie DirectX 12 oder Vulkan interessant. Hier erfolgt eine effizientere und somit schnellere Kommunikation zwischen CPU und GPU. Mit Pascal ist die GTX 1080 Ti in der Lage, Berechnungen abzubrechen und zwischenzuspeichern ("Pre Emption"). Asynchronous Timewarp und Interleaved Reprojection-Technik sind von VR-Brillen benutzte Verfahren, die ein Absinken der Framerate unter 90 Hertz verhindern sollen. Durch Asynchronous Compute kann der GP102-Grafikchip diese beiden für VR wichtigen Techniken besser priorisieren und garantiert ein unglaubliches VR-Erlebnis!

8GB Asus GeForce GTX 1080 Strix Advanced Aktiv PCIe 3.0

599,00 €

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versand
EAN: 4712900479768

Die GeForce GTX 1080 High-End-Grafikkarte mit Pascal-Architektur ist ein Meilenstein in NVIDIAs Grafikkarten-Geschichte. Hergestellt im 16-nm-FinFET-Verfahren ist der GP104-Grafikchip der GTX 1080 ein großer Schritt nach vorne. Die "Pascal"-GPU-Architektur verfügt über viele Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger "Maxwell". Bei der GTX 1080 kommt erstmals der neue GDDR5X-Video-RAM zum Einsatz. Die GTX 1080 ist das absolute Must-Have für Gamer und Enthusiasten! Die Features der ASUS GeForce GTX 1080 STRIX A8G Gaming im Überblick

Semi-passiver STRIX-Kühler mit LED-Beleuchtung Hoher Basistakt der GPU: 1.695 MHz Enormer Boosttakt der GPU: 1.835 MHz Sehr schneller Speichertakt: 5.005 MHz (effektiv 10.010 MHz) Zusätzliche Stromanschlüsse: 1x 8 Pin, 1x 6 Pin GeForce GTX 1080 von ASUS mit semi-passivem Kühlerdesign & LED-Beleuchtung

Die ASUS GeForce GTX 1080 STRIX A8G Gaming hat einen Basistakt von 1.670 MHz. Mit GPU-Boost 3.0 kann dieser bei Bedarf auf einen Boosttakt von 1.809 MHz angehoben werden. Über die GPU Tweak II-Software kann die ASUS GeForce GTX 1080 STRIX A8G Gaming in den "OC"-Modus wechseln. Der OC-Modus erhöht den Basistakt auf 1.695 MHz und den Boosttakt auf 1.835 MHz. Der Speichertakt liegt bei 5.005 MHz (effektiv 10.010 MHz) MHz. Für die Kühlung der Grafikkarte kommt ein semi-passives Kühldesign in der "STRIX-Version" zum Einsatz.

Beim DirectCU III-Kühlerdesign von ASUS liegen die Kupferheatpipes direkt auf dem Grafikchip auf. Die an Aluminium-Lamellen abgeführte Wärme wird von drei Lüftern verwirbelt. Sollte der Grafikchip nicht voll ausgelastet werden und weniger Kühlung benötigen, werden die Lüfter heruntergeregelt oder komplett ausgeschaltet. Dies ermöglicht einen möglichst leisen Betrieb der Grafikkarte.

Über zwei 4-Pin-Lüfteranschlüsse können bis zu zwei PWM-Gehäuselüfter an der Grafikkarte angeschlossen werden. Dadurch ist es möglich, die Drehgeschwindigkeit der PWM-Gehäuselüfter an die Temperatur des Pixelbeschleunigers anzupassen. Da der Grafikchip beim Zocken in der Regel mehr Hitze erzeugt als die CPU kann durch diese Lösung ein besseres Entlüften des Gehäuses gewährleistet werden.

Die grau-schwarze Kühler-Abdeckung ist mit RGB-LED-Beleuchtung versehen. Zusammen mit dem RGB-beleuchteten Strix-Logo auf der Backplate wird die Strix-Grafikkarte stylisch in Szene gesetzt. Die Steuerung der RGB-LEDs erfolgt über die Aura-Beleuchtungstechnologie. Diese ist auch auf diversen ASUS-Mainboards zu finden. Einige dieser Mainboards verfügen sogar über Anschlüsse für RGB-LED-Strips, die dann im Einklang mit Mainboard und Grafikkarte für die Beleuchtung sorgen! GeForce GTX 1080: Maximale Gaming-Power für VR und 4K!

Die 8 GB GDDR5X-Videospeicher der GTX 1080 sind über ein 256-Bit-Speicherinterface an die GPU angebunden, wodurch eine Speicherbandbreite von 320 GB/s erreicht wird. Neben dem Videospeicher sind die 2.560 CUDA-Cores des GP104-Grafikchips für die brachiale Gaming-Power der GeForce GTX 1080 verantwortlich.

Die GTX-1080-Grafikkartenserie unterstützt DirectX 12 sowie aktuelle Gaming-Technologien, darunter NVIDIA Gameworks, Warp, Stereo-X, VR-Audio, PhysX und SMP (Simultaneous Multi-Projection). Letzteres wird in der Version 4.0 unterstützt und bietet vor allem für VR, Curved-Displays und Multi-Display-Setups große Vorteile.

Mehrere Monitore wurden von Spielen einfach nur als eine Art breiter Monitor angesehen, wodurch die GPU lediglich einen Viewport renderte und Verzerrungen entstehen konnten. Dank SMP unterstützt Pascal nun 16 simultane Viewports, die eine wesentlich realistischere Darstellung auf mehreren Monitoren, auf Curved-Displays oder im 3D-Betrieb ermöglichen. Besonders VR profitiert von der neuen Technik, denn es können gleich zwei Viewports in einem Durchgang gerendert werden. Durch das Nutzen mehrerer Viewports kommt das gerenderte Bild zudem mit einer niedrigeren Anzahl berechneter Pixel aus, wodurch sich die Leistung im VR-Betrieb enorm verbessert. Trotz der extrem hohen Rechenleistung und des Speicherausbaus mit 8 GB GDDR5X arbeitet die GeForce GTX 1080 mit einer TDP von nur 180 Watt, was im Vergleich zum direkten Vorgänger GTX 980 lediglich 15 Watt mehr sind - bei deutlich höherer Geschwindigkeit. Dank gilt der überarbeiteten Stromversorgung des PCBs der GTX 1080, denn durch die neue Fünf-Phasen-Versorgung (im Referenzlayout) der GPU und der vielfältigen Optimierungen am PCB steigt die Energieeffizienz gegenüber der GTX 980 um satte sechs Prozent.

Die GeForce GTX 1080 verfügt über modernste Anschlüsse. Für eine Bildübertragung von 4K-/Ultra-HD-Auflösungen bei 60 Hertz stehen insgesamt zwei DisplayPort-1.4- und zwei HDMI-2.0b-Anschlüsse bereit, wobei Letzterere über HDCP 2.2 verfügen und somit verschlüsselte Signale senden und empfangen kann (4K-Blu-Rays / 4K-Streams). Alternativ besitzt die GTX 1080 einen DVI-D (Dual-Link) Ausgang. .